Inhalt

Stellenausschreibung

Aktuell

| veröffentlicht am 03.02.2017 | Bereich:
Stellenausschreibung Klimaschutzkoordinator/in
Bewerbungsschluss: Freitag, 24.02.2017
Landkreiswappen | Landkreis Amberg-Sulzbach

Der Landkreis Amberg-Sulzbach sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Ersatz für die demnächst ausscheidende derzeitige Stelleninhaberin einen/eine

                                            Klimaschutzkoordinator/in.

Der Landkreis möchte bayerische Vorbildregion im Klimaschutz und der regionalen Eigenversorgung werden. Er strebt an, seinen Strombedarf im Jahr 2035 komplett aus regionalen Energiequellen zu decken sowie im Vergleich zum Jahr 2011 um 23 % zu reduzieren und den CO2-Ausstoß im Jahr 2035 um rund 60 % im Vergleich zum Jahr 2011 zu reduzieren. Um dieses ambitionierte Ziel zu erreichen, wurden - im Rahmen des 2013 verabschiedeten Klimaschutzkonzepts - gemeinsam mit zahlreichen Akteuren der Region neben einer Energiebilanz, einer Potenzialanalyse auch ein umfassender Maßnahmenkatalog erstellt. Zur weiteren konsequenten Umsetzung des Klimaschutzkonzepts stellt der Landkreis eine/n Klimaschutzkoordinator/in ein. Dieser arbeitet in enger Kooperation mit dem Zentrum für Erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit e.V. (ZEN) und dem Ziel, die öffentlichen und privaten Kräfte zu bündeln.

zu bearbeitende Projekte:

  • Die umzusetzenden Maßnahmen befinden sich im Kapitel 8 "Maßnahmekatalog" des Klimaschutzkonzepts, dieser ist auf der Homepage des ZEN zum Download verfügbar unter http://www.zen-ensdorf.de/klimaschutz.

Ihre Aufgaben:

  • Initiierung und Steuerung der Umsetzungsstrukturen des Klimaschutzkonzepts
  • Koordinierte Umsetzung der Maßnahmen des Klimaschutzkonzepts (inkl. Controlling)
  • Motivation, Vernetzung und Unterstützung aller regionalen Akteure bei der Umsetzung des Maßnahmekatalogs sowie bei der Entwicklung neuer Projekte
  • Vernetzung der Akteure sowie - bei Bedarf - Moderation zwischen den Akteuren
  • Aufbau und Durchführung eines effizienten Projektmanagements
  • Fachliche und methodische Beratung von Politik und (kommunalen) Verwaltungen, u.a. Aufbereitung von energiepolitischen Themen zusammen mit der Verwaltung als Entscheidungsvorlage für die Politik
  • Regelmäßige Berichterstattung über erreichte und geplante Manahmen in den Kreisgremien
  • Unterstützung beim weiteren Ausbau oder Aufbau und Koordination der regionalen und interkommunalen Kooperation
  • Öffentlichkeitsarbeit zum Energiewendeprozess des Landkreises Amberg-Sulzbach
  • Ausarbeitung von Wirtschaftlichkeits- und Finanzierungsplänen mit externen Anbietern

Sie bringen mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine gleichwertige Berufserfahrung
  • Kenntnisse zu energiewirtschaftlichen Prozessen und Überblick über aktuelle Entwicklungen im Bereich erneuerbare Energien, Energieeinsparung und Effizienz
  • Sicherheit in der wirtschaftlichen Beurteilung von Projektvorhaben
  • Erfahrungen und Kenntnisse der Methoden im Projektmanagement als Projektleiter und Moderator
  • Erfahrungen in der Strategieentwicklung
  • Verbindliches, sicheres und souveränes Auftreten
  • Durchsetzungs- Einfühlungs-, Konfliktregelungsvermögen und Teamfähigkeit
  • Zielgerichtetes Handeln, analytisches Denkvermögen und Überzeugungskraft
  • Eine hohe Einsatzbereitschaft sowie ein sicherer Umgang mit allen gängigen EDV-Anwendungen werden vorausgesetzt.

Sie finden vor:

  • Büro mit IT-Ausstattung
  • Selbständige Arbeit in einem anspruchsvollen Aufgabengebiet

Sie erhalten:

  • Eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) als befristete Stelle über zwei Jahre. Darin enthalten sind alle Ihnen entstehenden Kosten wie zum Beispiel: Reisekosten, IT-Kosten, Praktikantenvergütungen, Teilnahme an Tagungen und Erfahrungsaustauschtreffen etc.

Wünschenswert sind Erfahrungen bei der Beantragung und Abrechnung öffentlicher Fördermittel sowie regionale Verbundenheit und Kenntnisse der regionalen Zusammenhänge und der Akteure in Politik, Wirtschaft und Kultur.

Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Tätigkeit, in der Sie neue berufliche Herausforderungen mit ihren persönlichen Zielen in Einklang bringen können. Es wartet eine moderene Dienstleistungsbehörde mit flexiblen Arbeitszeiten und einem sicheren, verantwortungsvollen Arbeitsplatz auf Sie.

Richten Sie Ihre Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen bis 24.02.2017 an:

Landkreis Amberg-Sulzbach, Personalamt, Postfach 17 54, 92207 Amberg.

Für Rückfragen steht Ihnen das Personalamt untr Tel-Nr. 09621/39-106 zur Verfügung.

 

Amberg, 01.02.2017
Lankreis Amberg-Sulzbach
Richard Reisinger, Landrat

weitere Informationen

 

Stellenbörse der Landratsämter Bayern

Weitere Stellenausschreibungen finden Sie auf der Stellenbörse der Landratsämter Bayern unter  Externer Link  www.mit-sicherheit-spannend.de

 

Archiv

 

Ansprechpartner


 
Kontakt
Landratsamt Amberg-Sulzbach
Schloßgraben 3
92224 Amberg
Tel: 09621 / 39-0
Fax: 09621 / 39-698
eMail: poststelle@amberg-sulzbach.de
De-Mail:
poststelle@amberg-sulzbach.de-mail.de

» Infos - Elektronische Kommunikation
Social Media
Besuchen Sie uns auch auf
Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Donnerstag
08:00 bis 16:00 Uhr

Mittwoch, Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr
Terminvereinbarungen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich. (gilt nicht für die Zulassungs- und Führerscheinstelle)